Anmeldung

4. Platz beim Känguru-Wettbewerb der Mathematik

 

Am 3. Donnerstag im März findet alljährlich der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt.

Der Känguru-Wettbewerb ist ein seit 1995 bestehender internationaler Mathematik-Wettbewerb für Schüler der 1. bis 13. Schulstufe. Im Vordergrund steht dabei die Fähigkeit, logisch zu denken und zu kombinieren, „plumpes Auswendiglernen“ von Formeln ist dabei nicht hilfreich.

 

Unser Schüler Matthias Homolla aus der 3B erreichte beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb den 4. Platz in NÖ in der Kategorie Kadett 7. Schulstufe.
Bei der NÖ-Siegerehrung am 12.5.2016 im BG/BRG Kremszeile erhielt er seine Urkunde von Landesrat Mag. Karl Wilfing, Landesschulratsdirektor Hofrat Mag. Friedrich Koprax und LSI Mag. Hermine Rögner. Wir gratulieren sehr herzlich!


2. Mathematik-Modellierungstag

 

Am 3. Mai 2016 war es wieder so weit: 22 Studenten und Studentinnen der mathematischen Fakultät Wien in Begleitung von Universitätsprofessor Dr. Hans Humenberger und Dr. Christoph Ableitinger kamen zu uns in die Schule, um gemeinsam mit Oberstufenschülern und Schülerinnen den Modellierungstag zu gestalten.

 

Schüler und Schülerinnen der Klassen 5A, 5B, 6A, 6B und 7A wurden schon im Vorhinein von Prof. Christine Osabal und Prof. Veronika Bauer in Kleingruppen eingeteilt, in denen sie an einer Aufgabe, die jeweils von einem Studenten bzw. einer Studentin gestellt wurde, einen Vormittag lang arbeiten durften. Abschließend gab es dann eine große Präsentation, bei der jede Gruppe ihre Ergebnisse und Resultate vorstellte.

 

Sinn und Zweck dieses Modellierungstages war es, zu zeigen, dass die ganze Welt irgendwie aus Mathematik besteht und dass fast jedes Problem mit mathematischen Methoden gelöst werden kann (soweit man sich bemüht). Außerdem durften die Schüler und Schülerinnen erkennen, dass sie das, was sie im Laufe ihrer Schullaufbahn lernen, wirklich anwenden können.

 

Weiterlesen...

Mathematik - Modellierungstag

Am 3. Mai 2016 findet zum zweiten Mal an unserer Schule der Mathematik – Modellierungstag statt.

Dazu kommen 22 Studentinnen und Studenten der mathematischen Fakultät Wien in Begleitung ihrer Professoren für Fachdidaktik Univ.-Prof. Mag. Dr. Hans HUMENBERGER und MMag. Dr. Christoph ABLEITINGER an unsere Schule. Im Gepäck werden sie Aufgabenstellungen aus verschiedensten Anwendungsbereichen haben, die von unsere SchülerInnen in Kleingruppen bearbeitet werden sollen.
Sinn und Zweck dieses Modellierungstages ist es, zu zeigen, dass die ganze Welt aus Mathematik besteht (wenn man so will) und dass fast jedes Problem mit mathematischen Methoden gelöst werden kann (wenn man sich bemüht). Die SchülerInnen sollen erkennen, dass das, was sie im Fach Mathematik lernen, auch wirklich angewandt werden kann!