Anmeldung

"Pension Schöller"


von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby



Auch heuer wird sich am BG/BRG Laa wieder der Vorhang des SchülerInnen-LehrerInnen-Theaters öffnen. Wir zeigen Ihnen „Pension Schöller“, höchst amüsanter Boulevard in drei Akten von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby mit unverwüstlicher Wirkung auf die Lachmuskeln. Einem Unternehmer, ungebildet und reich, ist im Ruhestand langweilig, daher reist er in die Stadt und besucht seinen Neffen. Der möchte dem Onkel etwas bieten, vor allem will er sich dessen finanzielle Unterstützung sichern. Der Neffe führt den unternehmungslustigen Rentner also in ein Etablissement ein, das der für eine Irrenanstalt hält. In Wahrheit ist es ein kleines Hotel voller kurioser Gestalten, die klinisch zwar unbescholten sind, sich im Alltag aber als ziemlich irre erweisen. Für Tohuwabohu ist gesorgt!


Es ist eine Gemeinschaftsproduktion von SchülerInnen und LehrerInnen, die auf und hinter der Bühne mit viel Einsatz dabei sind. Für einige von ihnen ist es schon die vierte Aufführung bei uns an der Schule. Andere sind verborgene Talente, die gerade erst entdeckt werden.


Dreimal wird das Stück im Festsaal des BG/BRG Laa aufgeführt. Hier die Termine:


Samstag, 17. November 2018, 19:00 Uhr

Samstag, 24. November 2018, 19:00 Uhr

Sonntag, 25. November  2018, 16:00 Uhr


Karten gibt es im Vorverkauf (BuchLAAden, Michael Lehner: Tel. 02522/84699 bzw. per E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. und an der Abendkasse (Eintritt 14 €, mit Ermäßigung 8 €). Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn.


Trailer: Pension Schöller


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Dr.in Elisabeth JAUK



Besetzungsliste:


Philipp Klapproth Leopold TORISER
Ulrike, seine Schwester 
Elisabeth KRAMES
Paula UND Anna GRAF
Ida, ihre Töchter Tamara SIKORA
Alfred, Philipps Neffe Thomas SCHICK
Robert, sein Freund Alexander MUZLAI
Bernhardi, ein Weltenbummler
Reinhard KRAMES
toter Bruder des Weltenbummlers             
Martin WIEDERMANN
Sophie Malzpichler, Schriftstellerin Alexandra LEITNER
Schöller, Pensionsinhaber Johann STARIBACHER
Amélie, seine Frau Christine OSABAL-PEYRER-HEIMSTÄTT
Frieda, beider Tochter Lena LÖFFELMANN
Leo, Schöllers Bruder Julian HUBER
Kloss, Major a.D. Werner FERCHLÄNDER
Josef, Oberkellner und Diener Jonas PUTZ
Josefa, Kellnerin Julia BERNOLD
Vater UND
Thomas GOTSCHIM
seine drei Töchter Eldrid LIEBMINGER, Emelie FETTER, Anna KAUFMANN
Blumenmädchen Katja WADITSCHATKA
Agatha UND Carolina HEUER
Elvira Scheiberl Eva ULLMANN
Gesangs- und Tanzeinlage
Lisa-Maria FILIPSKY, Kanije JONUSI, Eldrid LIEBMINGER
Emilie FETTER, Anna KAUFMANN