Anmeldung

Und wieder Tai Ji und Qi Gong

 

Wie versprochen: die Fortsetzung im Frühjahr. Am 6. April 2017 eilte unsere Eva (Rieder) wieder herbei um die mittlerweile schon durch die Präsentation der Vorwissenschaftlichen Arbeiten kampferprobten MaturantInnen für die restlichen zwei Matura-Hürden (schriftlich & mündlich) fit zu machen.

 

 

Ursprünglich hätten sie sich 1,5 Stunden recken, strecken und auf den Matten im Festsaal abmühen sollen, um die nötige Kondition, v.a. im Kopf zu erlangen.Doch da Eva infolge ihrer zweiten Schwangerschaft gesundheitlich etwas angeschlagen war, wurde auf 50 Minuten verkürzt, was die MaturantInnen verstanden und akzeptierten, aber eindeutig bedauerten.

Schon bekannte, aber auch neue Übungen, Haltungen und Atmungen sollen helfen die nächsten Wochen halbwegs in einem Stück durchzustehen, die Konzentration zu fördern, das Durchhaltevermögen zu festigen und das Nervenkostüm zu stärken.

Auch diesmal war das SchülerInnen-Echo ausgesprochen positiv. Die nächsten 8. Klassen dürfen also wieder mit diesem Workshop rechnen, da der Wohlfühlfaktor bei den Jugendlichen offenbar erheblich ist. Eva hat uns erfreulicherweise auch zugesichert, dass sie kommenden Advent sicher wieder soweit sein wird, diesen Job zu übernehmen. Wie nett es ist, für ein paar Stunden aus dem Alltagsbetrieb mit zwei kleinen Kindern entkommen zu können, weiß jede/r, der diesen „Wahnsinn“ schon durchlebt hat. Wir freuen uns auf jeden Fall auf dieses Event im Winter 2017 bzw. im Frühling 2018.